2G gilt für den  Kuchenverkauf 
auf dem Basar am 28.11.2021



Aufgrund der stetig steigenden Infektionszahlen und den strengen Auflagen darf der Kuchenverkauf auf unserem Basar nun nicht, wie geplant, unter freiem Himmel und ohne 2- oder 3G-Regelung stattfinden❗❗❗ 

Der Kuchenverkauf auf unserem Basar findet in der Sporthalle statt und zu dieser dürfen wir den Einlass nur unter Einhaltung der 2G-Regel gewähren. 

Der Kuchen kann vor Ort, mit einer leckeren Tasse Kaffee dazu, genossen werden oder To-Go für zu Hause gekauft werden. 

Wir freuen uns sehr auf den Basar und  die vielen leckeren Torten 🎂 

Mittlerweile ist es Gewissheit, dass für die Durchführung unseres Basar die 2G-Regel greift!

Sowohl Helfer, Verkäufer als auch alle Besucher müssen geimpft oder genesen sein.


Bitte haltet am Eingang einen entsprechenden Nachweis und euren Personalausweis bereit, damit wir einen zügigen Einlass gewährleisten können. Außerdem erfolgt die Kontaktnachverfolgung via Luca-App, QR-Codes findet ihr am Eingang zum scannen oder ihr tragt euch manuell ein.

Natürlich freuen wir uns, zur Sicherheit aller, wenn ihr die Möglichkeit habt euch vor dem Besuch zu Hause mit einem Schnelltest zu testen. Das wird allerdings weder kontrolliert noch erwartet und erfolgt auf freiwilliger Basis. 

Der Verkauf von Kuchen und Getränken erfolgt unter freiem Himmel und ist von einer 2G oder 3G Pflicht ausgenommen! 

Wir hoffen auf einen erfolgreichen Basar, gemeinsam mit euch - und vorallem für unsere Kinder! 

Lange mussten wir warten... Jetzt ist es wieder soweit:

Unser Basar darf endlich stattfinden und wir freuen uns sehr auf euch als Besucher und Verkäufer!

Selbstverständlich müssen auch wir uns, bedingt durch Corona, an einige Regeln halten - um euch, uns und unsere Kinder zu schützen!
Vor Ort müssen wir euch bitten euch über die Luca App einzuloggen - wer die Luca App nicht nutzen möchte der hat die Möglichkeit ein Formular zur Kontaktnachverfolgung auszufüllen - dieses könnt ihr vor Ort tun oder bereits vorab hier downloaden und ausfüllen, damit der Einlass nicht ins Stocken gerät.

Wir werden euch hier, auf Facebook und Instagram über alles auf dem Laufen halten!

Eure Standanmeldung könnt ihr per E-Mail an uns senden: foerder-kiga@web.de

Wir freuen uns auf euch!

Kürbisschnitzen 

 

Dieser Brauch stammt vermutlich laut der Sage Jack O’Lantern aus Irland. Dort wurden laut der Legende zu Beginn der dunklen Jahreszeit Kürbisse geschnitzt und mit Kohle bestückt, um als sogenannte Rübenlampen den Teufel fernzuhalten. 

 

Wie jedes Jahr um diese Zeit haben auch wir wieder auf dem Kürbishof in Eldagsen zum Kürbnisschnitzen eingeladen und somit den Herbst bei schöner Atmosphäre gemeinsam willkommen geheißen. Wir freuen uns über die zahlreiche Teilnahme und dass wir viele neue Mitglieder in unserem Förderverein begrüßen durften. Hier kamen Groß und Klein vollauf ihre Kosten und jeder konnte sich seine ganz eigene Rübenlampe als schöne Erinnerung mit nach Hause nehmen. Auch wurde diese Gelegenheit dazu genutzt, um sich auszutauschen und Pläne für die kommende Zeit und die Zukunft des Fördervereins zu schmieden. 

 

Allen interessierten Eltern, die sich eine aktive Teilnahme in unserem Förderverein vorstellen können, möchten wir gerne vorschlagen an unserem nächsten Meeting am 15. 10. 2021 um 20:00 Uhr inkl. einem kostenlosen Begrüßungsgetränk teilzunehmen, welches voraussichtlich im Restaurant Bulut stattfindet. Um vorherige Anmeldung per Mail unter kontakt@foeve-kiga.de wird dringend gebeten, damit wir entsprechend die Plätze reservieren können. 

Es ist wieder soweit...

Kürbis Schnitzen

am Mittwoch den 29.09.2021 um 16:00 Uhr

möchten wir mit Euch und Euren Eltern wieder nach Eldagsen zum
Kürbis schnitzen. Auf dem Hof des Eldagsener Hoflieferant oder bei schlechtem Wetter in der Scheune (Lange Straße 142), könnt ihr einen Kürbis nach Lust und Laune selbst gestalten.

Der Unkostenbeitrag pro Kind inklusive Material und Getränken beträgt 5 € pro Kind.
Mitglieder des Fördervereins erhalten einen Zuschuss von 2 €. 
Das heißt, ihr braucht nur 3 € pro Kind (nur die eigenen Kinder) bezahlen.
Bitte diesen bei den Kindergärtnerinnen in der Schlossstraße bzw. in der Niederstraße entrichten.

Diese Veranstaltung ist nur für Kindergartenkinder aus der Niederstraße und Schlossstraße sowie deren Geschwister und Kinder der Fördervereinsmitglieder.
Eltern gebt bei dieser Veranstaltung Acht auf Eure Kinder –
Ihr haftet für Eure Kids! Das Toben im Stroh muss Corona bedingt ausfallen.


Wir freuen uns auf Euch
Euer Förderverein

Novellierung im niedersächsischen Kita-Gesetz STOPPT den Entwurf vom 17. November 2020 


Verbindung schaffen

Überraschungskoffer für alle Kinder der Kitas in Coppenbrügge

 
 Seit über 20 Jahren hat der Verein zur Förderung der Kindergartens Coppenbrügge e. V. durch den aktiven Austausch mit Kindergärten und Familien ein starkes finanzielles Rückgrat zur Förderung der Coppenbrügger Kinder aufgebaut. Die Kinderbasare im Sommer und Herbst waren schon eine feste Tradition, im Jahr 2019 kam dann noch ein Nikolausmarkt zur kirchlichen Andacht dazu. Viele weitere kleine Veranstaltungen haben das alljährliches Familienprogramm abgerundet. Dank derer in all den Jahren eine gesamte Fördersumme über 80.000 € den Kindergärten zufließen konnte. 
 "Als Verein hatten wir so viele Ideen, wollten unsere Coppenbrügger Familien noch näher zueinander bringen. Und dann kam Corona. Seit einem Jahr stehen wir alle ständig vor neuen Herausforderungen." 
 In diesem Jahr habe sich der Verein deshalb eine besondere Aktion überlegt um die Verbindung zu den Kindern aufrechtzuerhalten: Koffer gefüllt mit vielen tollen Dingen, wie u.a. Faschingsmasken zum Selbstgestalten, Blumensamenmischungen für den Frühling und vieles mehr. 
 "Mit diesen Koffern haben wir ein wenig Abwechslung in die tristen Wintertage bringen und daran erinnern wollen, dass wir trotz Distanz miteinander verbunden bleiben" sagt der Vorstand des Vereins. 
 Es werde ständig nach Wegen gesucht coronakonform mit den Familien in den Austausch zu kommen. Eine Möglichkeit sei, sich auf der Website www.foeve-kiga.de über die Arbeit des Vereins informieren. Ideen und Anregungen seien dabei immer willkommen. 
 

Liebe Einwohner, liebe Nachbarn, liebe Freunde von Coppenbrügge,

wir arbeiten ehrenamtlich zur vorwiegend finanziellen Unterstützung der Kindergärten in Coppenbrügge, denn der Haushalt eines Kindergartens ist knapp bemessen. Durch die Vereinsbeiträge der Mitglieder und insbesondere Einnahmen aus Secondhand-Basaren sowie verschiedenen Gemeindeveranstaltungen konnten in den vergangenen Jahren viele kleine und große Dinge für die Kinder angeschafft werden.

Durch die Corona-Pandemie jedoch fallen die Einnahmen aus den Basaren weg und wir können die dringende Reparatur des Bodentrampolins im KiGa Niederstraße dieses Jahr nicht unterstützen.

 

Daher möchten wir durch die Initiativen „Vereine werben Kunden“ alternative Einnahmen generieren. Wir würden uns freuen, wenn Sie beim Abschluss des Glasfaservertrages unseren Vereinscode VWK2007471 angeben.  

 

Hoffentlich können wir Sie für unsere Sache begeistern. Weitere Infos gibt es auf www.foeve-kiga.de oder facebook: @FoerdervereinCoppenbrügge 

Mit freundlichen Grüßen 

Euer Förderverein

Kürbis schnitzen - trotz Corona

Am 07.10.2020 konnten wir gemeinsam mit dem Kürbishof Eldagsen das alljährliche Kürbis schnitzen durchführen. Somit konnten die Kinder gemeinsam ein Stück Normalität, beim gemeinsamen schnitzen und spielen erleben. Natürlich unter Einhaltung der aktuellen Regelungen. Jung und alt genossen den gemeinsamen Nachmittag, Vielen Dank an alle Unterstützer und den Kürbishof in Eldagsen.

50 € Aktion von htp

Wieder eine neue Möglichkeit etwas gutes zu tun. htp ist in unserer Region unterwegs und wird die nächsten Jahren den Internet-Breitband- Ausbau durchführen. Ausgewählte Orte können sich bereits jetzt registrieren lassen. Bei der Registrierung einfach den VereinsCode: VWK2007471 mit angeben und htp spendet dem Förderverein 50€.!!!!

Kürbis schnitzen am 07.10.2020 um 16:00

Neue Aktion

Wer bis zum 31.08.2020 in den Förderverein eintritt, bekommt zwei Kugeln Eis im Eiscafé Kamilo geschenkt!!! 

Aktueller Beitrag im Coppenbrügger Magazin am 07.08.2020

Herbst Basar fällt aufgrund von Corona aus

Second Hand Basar im Herbst fällt aufgrund der Corona Regelungen aus!!!!
Nach Rücksprache mit der Gemeinde wäre eine Second Hand Basar zwar möglich, die Auflagen dafür sind aber so hoch, dass wir den Basar in diesem Jahr nicht durchführen können.

Hier nur mal ein Teil der Auflagen die wir einhalten müssten:

- Mindestabstand der Besucher und Stände
- begrenzte Besucherzahl
- Desinfektionsmittel für alle Besucher
- alle Händler und alle Gäste müssten sich auf einer Liste mit Adresse und     Telefonnummer eintragen
- kein Lebensmittelverkauf


Aufgrund dieser hohen Hürden, können wir einen Basar in diesem Jahr nicht durchführen, da gerade der Verkauf von Essen und Getränken eine wichtige Einnahmequelle für den Basar war.

Wir bedauern das sehr und hoffen schnellstmöglich einen Basar durchführen zu können, da auch wir ein gemeinnütziger Verein sind und nur durch Spenden oder Veranstaltungen überleben können.

.

Förderverein verteilt Überraschungstüten

Damit unsere Kinder etwas unbelasteter durch diese Zeit kommen, hat der Förderverein gemeinsam mit den Kita‘s Schloßstraße und Niederstraße für jedes Kindergartenkind, neben Naschereien und Überraschungen einen kleinen Block mit Spielanregungen zusammengestellt. Hier drin enthalten ist auch ein kleiner vorgefertigter Brief, der an den Freund oder die Freundin versendet werden kann. Den Brief könnt ihr einfach in den Briefkasten der Kita hinterlegen und wir kümmern uns um die Verteilung. 
Die Kindergärten laden außerdem dazu ein, die Briefe, Nachrichten oder Bilder aus dem Block an die Kindergärten zurückzusenden, oder einfach in den Briefkasten der Kita einzuwerfen. Diese können dann wiederum einerseits im Glasbau in der Niederstraße bzw. am Eingang in der Schloßstraße von den Kindern bestaunt werden. 

Die Vorlagen sowie die gesamte Mappe könnt ihr auch hier Downloaden.

Sommerbasar und Kinderfest am 06.06.2020 fallen aus!!

Leider müssen wir euch mitteilen dass die Landesregierung am 15.04.2020 entschieden hat, dass bis zum 31.08.2020 alle Großveranstaltungen ausfallen. Dazu zählt auch unser Sommerbasar.

Wir bleiben am Ball!! 

Aktuell führen wir bereits Gespräche für einen vorgezogenen Herbstbasar. Wir halten euch hier und bei Facebook auf dem Laufenden.

Sommerbasar 06.06.2020

Über unsere Aktion zur Feier des Nikolaustages durften wir in der aktuellen Ausgabe des Magazins AiF des Vereins "Wir Coppenbrügger e.V. berichten. Darüber freuen wir uns sehr und danken allen Unterstützern hiermit nochmals herzlich!

Secondhand Basar Coppenbrügge Kuchenverkauf

Der Sommerbasar 6.Juni.2020

Die Planungen laufen auf Hochtouren! Wir brauchen dringend noch Helfer für den Auf und Abbau, zudem Kuchenspenden.
Der Verkauf des Kuchens ist eine gute Einnahmequelle. Somit freuen wir uns über reichlich, selbstgebackene Kuchen& Tortenspenden. 

Neuer Vorstand seit letzter Jahreshauptversammlung des Fördervereins Coppenbrügge

Herbstbasar
Der Termin steht: 27. September 2020 von 14.00-16.00 Uhr 

www.Schulengel.de

Wir sind ab sofort auch bei Schulengel.de 

Ein unkomplizierten Weg um uns direkt zu unterstützen. Geht einfach über die Seite www.Schulengel.de - wählt euren Shop über den ihr Online einkaufen möchtet. Als Einrichtung wählt ihr "Förderverein Kindergärten Coppenbrügge". Für jeden Einkauf den ihr tätigt bekommt unser Verein eine kleine Spende! 

Verein zur Förderung der Kita Coppenbrügge - Förderverein Kita Coppenbrügge

Das neue LOGO ist da


Hier treffen ehemalige mit aktuellen Vorstandsmitgliedern aufeinander


Jahreshauptversammlung am 25.02.2020

Für das Jahr 2020 haben wir große Pläne. Als Ersatz für diesjährigen Frühlingsbasar soll dieses Jahr einmalig ein Sommerbasar in der Sporthalle der Grundschule am Ith stattfinden. Danach soll es im gewohnten Rhytmus mit den beiden Basaren des Fördervereins weitergehen. Weiterhin soll es eine Fortsetzung des Nikolausmarktes aus dem letzen Jahr geben. 

Kein Sturmschaden, Vandalismus der mithilfe von Fördergeldern ersetzt werden kann

Ohne Fördergelder geht es nicht! 


In der vergangenen Woche zum 19.02.2020 entdeckten die Kinder im Kindergarten Schloßstraße, dass dort ihr geliebtes Holzhaus und eine Sitzbank zerstört wurden. Dieser Schaden ist vermutlich durch in den Garten eingedrungene Personen verursacht worden, da dies in der Form kaum von einem Sturm gewesen sein konnte. Und das kommt gar nicht mal so selten vor, dass Unbefugte die Spielgeräte zerstören. 

Auch in solchen Fällen springen wir als Förderverein zur Unterstützung der Kindergärten ein. 

Unsere Förderung

Unsere Förderung

Zu Weihnachten 2019 haben wir den Kindergärten jeweils eine Spende von 1000€ überreicht. 

Davon wird der Kindergarten Niederstraße eine neue Schaukel anschaffen, zudem wird das Bodentrampolin auf dem Außengelände erneuert. Der Kindergarten in der Schloßstraße hat alle Plastikautos abgeschafft und dafür Holzautos gekauft. 


Unsere Förderung

Zu Weihnachten 2019 haben wir den Kindergärten jeweils eine Spende von 1000€ überreicht. 

Davon wird der Kindergarten Niederstraße eine neue Schaukel anschaffen, zudem wird das Bodentrampolin auf dem Außengelände erneuert. Der Kindergarten in der Schloßstraße hat alle Plastikautos abgeschafft und dafür Holzautos gekauft. 


Unsere Förderung

Zu Weihnachten 2019 haben wir den Kindergärten jeweils eine Spende von 1000€ überreicht. 

Davon wird der Kindergarten Niederstraße eine neue Schaukel anschaffen, zudem wird das Bodentrampolin auf dem Außengelände erneuert. Der Kindergarten in der Schloßstraße hat alle Plastikautos abgeschafft und dafür Holzautos gekauft.